• Philine

2hearts1story – Episode 5: Sharing Mindsets ✨


Es ist schon verrückt, wie nah Khaleesi und ich uns mittlerweile sind. Vor allem, wenn man bedenkt, wie viel eigentlich zwischen uns liegt. Sie Pferd, ich Mensch. Wir sprechen also schon mal nicht dieselbe Sprache (zumindest nicht offiziell 😉). Darüber hinaus verbringt sie rund 90% des Tages mit ihren Artgenossen in der Herde und nur den mikrigen Rest mit mir.

Und doch ist da dieses unsichtbare Band zwischen uns, das niemand je geknüpft zu haben scheint, das einfach immer da war. Deswegen geniesse ich Khaleesi-Zeit wie nichts sonst am Tag. Weil während dieser Zeit dieses Band so unendlich deutlich spürbar ist. ✨


Wir legen zu Beginn unserer gemeinsamen Zeit im stillen Austausch fest, wie wir diese Zeit heute gestalten wollen. Ich beziehe sie da ganz bewusst mit ein, sie hat genauso ein Stimmrecht wie ich. Es gibt Tage, da kann sie gar nicht genug davon bekommen, neue Dinge zu lernen, Kondition aufzubauen oder ihr Körpergefühl zu verbessern. Sie will dann körperlich und geistig gefordert werden. An anderen Tagen hat mein schwarzer Clown nur Quatsch im Kopf und Spass daran, einfach nur albern zu sein. Am meisten schätze ich jedoch die ruhigen Momente mit ihr. Es ist herrlich, mit Khaleesi einfach nur in der Sonne zu chillen, wenngleich das die intensivste Zeit mit ihr ist. Wenn es um uns herum still wird, höre ich ihre Stimme am deutlichsten. Ich spüre ihre Energie, wir hängen beide unseren Gedanken nach und wissen, es sind dieselben. In zweierlei Hinsicht ‘ohne Worte’. Sharing Mindsets eben. 🖤

KONTAKT

INFORMATIONEN

RECHTLICHES

phili loves horses®

© Performanice GmbH, Schweiz 2020

0